Marco Polo: über 60 Entdeckerreisen 2021 buchbar

Länder entdecken mit Marco Polo - sein Entdeckerreisen-Programm für 2021 hat Marco Polo aktuell veröffentlicht. Foto: Getty Images

Länder entdecken mit Marco Polo - sein Entdeckerreisen-Programm für 2021 hat Marco Polo aktuell veröffentlicht. Foto: Getty ImagesOb Sonnenuntergang über der Wüste, geheimnisvolle Pyramiden im Regenwald oder die raue Bergwelt des Kaukasus – aus über 60 Reisen für 2021 können Urlauber jetzt bei Marco Polo wählen. Die Kataloge in gedruckter Form werden im September erscheinen. Die neuen Reisen sind aber bereits im Reisebüro buchbar. Für Buchungen bis zum 15. September 2020 gewährt Marco Polo ein kostenloses Umbuchungs- und Stornorecht bis vier Wochen vor Abreise. Ab 2021 kompensiert der Entdeckerreisen-Spezialist zudem die Treibhausgas-Emissionen der Flüge, Bus-, Bahn- und Bootsfahrten sowie Übernachtungen, so dass Weltentdecker mit Marco Polo klimaneutral unterwegs sind.
Quelle: TravelNewsPort 1


Ponant sticht wieder in See

Die Le Bellot, Flottenneuzugang bei Ponant, verbringt ihre Premierensaison rund um Island. Foto: PONANT/Philip Plisson

Die Le Bellot, Flottenneuzugang bei Ponant, verbringt ihre Premierensaison rund um Island. Foto: PONANT/Philip PlissonPonant ist wieder auf den Weltmeeren unterwegs. Für den Neustart hat der Anbieter von Expeditionskreuzfahrten neue Reiseerlebnisse mit reduzierter Gästeanzahl konzipiert und ein strengeres Hygieneprotokoll eingeführt. In den Sommermonaten von Juli bis Anfang Oktober nehmen gleich fünf Schiffe Kurs auf die Schätze der Küsten und Inseln Frankreichs – z.B. von den bretonischen Îles du Ponant bis nach Korsika. Zwei weitere Yachten kreuzen in der Arktis. Der Flottenneuzugang, die Le Bellot, verbringt die Premierensaison auf 8-tägigen Expeditionen rund um Island, die Le Boréal ist auf verschiedenen Abfahrten in Spitzbergen unterwegs.
Quelle: TravelNewsPort 2


Arosa nimmt Kreuzfahrten in Frankreich wieder auf

Die Gäste genießen die Sonne Frankreichs an Deck. Foto: Tom Kohler/A-ROSA Flussschiff GmbH

Die Gäste genießen die Sonne Frankreichs an Deck. Foto: Tom Kohler/A-ROSA Flussschiff GmbHArosa hat ihre Reisen in Frankreich erfolgreich wieder aufgenommen. Damit sind die Kussmundschiffe nun wieder in allen europäischen Fahrtgebieten unterwegs. Die Reise in Frankreich führt die Gäste auf der Rhône von Lyon bis ans Mittelmeer nach Arles, wo in der Camargue die berühmten weißen Pferde und Flamingos entdeckt werden können. Besonders im Sommer zeigen die Landschaften Südfrankreichs mit saftigen Wiesen und bunten Lavendelfeldern ihre malerische Schönheit. Als Ausflüge werden unter anderem eine Panoramatour durch die wunderschöne Ardèche, ein Rundgang durch Avignon oder eine Jeeptour durch die unberührte Camargue angeboten.
Quelle: TravelNewsPort 3


Robinson startet 2021 in Zypern

An Zyperns Südküste entsteht ein neuer Robinson Club. Foto: Robinson

An Zyperns Südküste entsteht ein neuer Robinson Club. Foto: RobinsonMit mehr als 300 Sonnentagen im Jahr und vielen kulturellen und landschaftlichen Highlights ist Zypern ein ideales Reiseziel - nicht nur für Strandurlauber. Zum Sommer 2021 eröffnet der erste Robinson Club auf der Sonneninsel im östlichen Mittelmeer. Er entsteht an Zyperns Südküste, etwa 30 Autominuten vom Flughafen Larnaca entfernt. Das Clubgelände besticht durch seine direkte Lage am weitläufigen Sandstrand in einer großen Bucht mit unmittelbarem Meeresblick. Als „For All“ Club ist der Robinson Club Cyprus perfekt für Familien geeignet. Auch Aktivurlauber kommen dank vielfältiger Sportangebote und idealer Wassersportbedingungen voll auf ihre Kosten.
Quelle: TravelNewsPort 4


Studiosus führt in 18 Länder wieder Reisen durch

Island ist eines von 18 Ländern, in die Studiosus wieder Reisen durchführt. Foto: Studiosus

Island ist eines von 18 Ländern, in die Studiosus wieder Reisen durchführt. Foto: StudiosusDer Restart beginnt: Nach Corona-bedingter Pause führt Studiosus jetzt wieder Reisen in 18 Länder Europas durch. Ab Mitte Juli sind etwa Studienreisen nach Island, ins Baltikum, nach Polen, Portugal und Frankreich wieder im Programm, ab Mitte August folgen Italien und Griechenland. Einen aktuellen Überblick über die Länder, in die Studiosus wieder Reisen durchführt, hat Ihr Reisebüro. Gut zu wissen: Studiosus räumt allen Gästen, die bis 15. September 2020 eine Reise buchen, ein kostenloses Umbuchungs- und Stornorecht bis vier Wochen vor Abreise ein. Dies gilt für Neubuchungen von Reisen sowohl für dieses als auch für kommendes Jahr.
Quelle: TravelNewsPort 5


Leinen los für erste Aida Kreuzfahrten im August

Die Aida Perla in Hamburg. Foto: Aida Cruises

Die Aida Perla in Hamburg. Foto: Aida CruisesIm August 2020 heißt es „Leinen los!“ für die ersten drei Kreuzfahrtschiffe von Aida Cruises zu einem Neustart seit der Reiseunterbrechung. Den Auftakt macht die Aida Perla am 5. August 2020 in Hamburg. Danach startet am 12. August 2020 die Aida Mar ab Rostock-Warnemünde und am 16. August 2020 die Aida Blu ab Kiel in die diesjährige Sommersaison. Die ersten 3- bis 4-tägigen Reisen finden mit einer angepassten Passagierkapazität und ohne Anlauf eines weiteren Hafens statt. Die Gäste erwartet an Bord ein vielfältiges Urlaubsprogramm mit mehr Service für den Gast und unter Beachtung aller gebotenen Hygienestandards.
Quelle: TravelNewsPort 6


Endlich Meer: Kurzkreuzfahrten mit der Mein Schiff 2

Blaue Reisen mit der Mein Schiff 2 – ab dem 24. Juli ab Hamburg. Foto: Jan Sieg/TUI Cruises

Blaue Reisen mit der Mein Schiff 2 – ab dem 24. Juli ab Hamburg. Foto: Jan Sieg/TUI CruisesTUI Cruises nimmt den Kreuzfahrt-Betrieb wieder auf: Ab dem 24. Juli starten die sogenannten „Blauen Reisen“ auf der Mein Schiff 2. Die 3- bis 4-tägigen Kurzreisen beginnen und enden in Hamburg und bestehen ausschließlich aus Seetagen. Die Gäste können das Premium Alles Inklusive Konzept an Bord genießen und sich eine Auszeit auf dem Meer gönnen, selbstverständlich mit einem angepassten und erweiterten Gesundheits- und Sicherheitskonzept. Auf den „Blauen Reisen“ wird die Kapazität an Bord zum Start auf maximal 60 Prozent begrenzt, es sind exklusiv ausschließlich Balkonkabinen und Suiten buchbar. Reisepreis: ab 599 Euro pro Person.
Quelle: TravelNewsPort 7


Hurtigruten nimmt mit 14 Schiffen wieder Fahrt auf

Hurtigruten nimmt wieder mehr Routen auf. Foto: Hurtigruten

Hurtigruten nimmt wieder mehr Routen auf. Foto: HurtigrutenIm Juni hat Hurtigruten bereits erste Postschiffreisen in Norwegen aufgenommen, im August und September sollen bereits 14 von 16 Schiffen wieder an der norwegischen Küste und in der Arktis in See stechen. Zudem stellt Hurtigruten neue Expeditions-Seereisen zu den Britischen Inseln und nach Spitzbergen vor. Ab Mitte Juli können Reisende zu 6- bis 15-tägigen Expeditions-Seereisen rund um das arktische Archipel Svalbard aufbrechen. Die Expeditionen rund um die Britischen Inseln starten im September; angesteuert werden die Scilly-Inseln, Fowey, Rathlin Island, Fortwilliam, Oban, Fishguard und Waterford. Nähere Informationen & Buchung: im Reisebüro.
Quelle: TravelNewsPort 8


Aktivurlaub in Österreich mit attraktiven Extras

Aktivurlaub ins Österreichs Bergwelt. Foto: Pixabay

Aktivurlaub ins Österreichs Bergwelt. Foto: PixabayFür alle, die gerne Outdoor aktiv sind und die Bergwelt Österreichs erleben möchten, bietet Dertour ausgewählte Unterkünfte mit attraktiven Inklusivleistungen an. Ob für Paare oder Familien: Die vielen Freizeitmöglichkeiten der alpinen Regionen – vom Bergsee-Schwimmspaß bis zur Trekkingbike-Tour – machen jeden Tag zum Erlebnis. Zur Auswahl stehen z.B. das „lti alpenhotel Kaiserfels“ am Fuß des Kitzbüheler Horns nur wenige Minuten vom Ort St. Johann entfernt. Dertour-Gäste erhalten die St. Johann-Card mit vielen Vergünstigungen, freien Bus- und Zugverbindungen sowie einer kostenfreien Teilnahme an Veranstaltungen wie geführten Wanderungen inklusive.
Quelle: TravelNewsPort 9


Ab September mit Olimar nach Porto Santo

Strand von Porto Santo. Foto: Olimar Reisen

Strand von Porto Santo. Foto: Olimar ReisenPorto Santo im Nordosten von Madeira ist ein Geheimtipp für entspannte Ferien am Meer. Olimar bietet vom 5. September bis 24. Oktober 2020 wieder Nonstop-Flüge auf die kleine Atlantikinsel an. Geflogen wird jeden Samstag mit Eurowings ab Köln/Bonn. Ein schönes, ausgewähltes Hotelprogramm steht ebenso bereit – die meisten Unterkünfte liegen direkt am 9 km langen Sandstrand der Insel, der flach ins Meer abfällt und aktuell zu einem der sichersten Strände Europas gekürt wurde. Die Anreise nach Porto Santo ist alternativ per Flug nach Madeira und Fährüberfahrt möglich. Olimar hat auch Urlaubsangebote, die Madeira und Porto Santo verbinden.
Quelle: TravelNewsPort 10